Scheer: "Ablösung der Kohleverstromung ist nötig und möglich"

b_300_0_16777215_00_images_nina_bilder_2015-07-27-Mölln_Nina_Scheer-QF.JPGIm Zuge der Sondierungsgespräche über eine mögliche Jamaika-Koalition ist eine neue Debatte um das Erreichen der nationalen Klimaschutzziele entfacht. Aus Sicht der künftigen Opposition bewertet die SPD-Bundestagsabgeordnete Nina Scheer, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie, in einem Gastkommentar das Geschehen. 

Zum vollständigen Beitrag bei energate messenger