Scheer gratuliert der AWO Ahrensburg zur Teilnahme am Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“

Durch das Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“ werden mit einem Gesamtvolumen von über drei Millionen Euro insgesamt 50 Standorte auf lokaler Ebene unterstützt, die bürgerschaftliches Engagement fördern. Eine der ausgewählten Organisationen, die durch das bis Ende 2017 laufende Netzwerkprogramm gefördert werden, ist die Arbeiterwohlfahrt Ahrensburg e.V..

Hierzu erklärt die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer:

„Ich begrüße die mit der Jury-Auswahl vorgenommene besondere Anerkennung für die AWO Ahrensburg als Teil des Netzwerkprogramms. Die AWO ist nicht nur in der Flüchtlingshilfe eine wichtige Anlaufstelle in und für Ahrensburg – von hier aus agiert ein bemerkenswertes Netzwerk an ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und leistet im Sinne der gesellschaftlichen Teilhabe wertvolle Hilfsangebote.“

Das Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“ ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und verschiedener Stiftungen. 

Suche