Zur Sache

Scheer: Geschäftsgeheimnisse, Pressefreiheit und Transparenz in Einklang bringen

„Gesetz­lich geschütz­te Geschäfts­ge­heim­nis­se ver­lan­gen mit dem nun ver­ab­schie­de­ten Geschäfts­ge­heim­nis­ge­setz ein ‚berech­tig­tes Inter­es­se‘ an Geheim­hal­tung. Hier­mit hat der Bun­des­tag im par­la­men­ta­ri­schen Ver­fah­ren eine der wesent­li­chen Ver­än­de­run­gen am Geset­zes­ent­wurf erreicht“, erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer, feder­füh­ren­de Bericht­erstat­te­rin für das Geschäfts­ge­heim­nis­ge­setz. Damit wer­de ein miss­bräuch­li­ches Aus­ufern des Geschäfts­ge­heim­nis­be­grif­fes ver­hin­dert und ein ange­mes­se­ner… Weiterlesen

Nina Scheer: Starke-Familien-Gesetz stärkt Chancengleichheit

Kein Kind soll in Armut auf­wach­sen. Das heu­te im Bun­des­tag ver­ab­schie­de­te Star­ke-Fami­li­en-Gesetz unter­stützt Fami­li­en mit klei­nen Ein­kom­men. Hier­zu erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Der Geld­beu­tel der Eltern darf kei­nen Ein­fluss auf die Chan­cen von Kin­dern haben – dies betrifft auch den Zugang zu Bil­dung… Weiterlesen

Rede: Fridays for Future

Deut­scher Bun­des­tag, 87. Sit­zung, 15. März 2019 Zusatz­punkt 1: Aktu­el­le Stun­de auf Ver­lan­gen der Frak­ti­on BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hal­tung der Bun­des­re­gie­rung zu den Kli­ma­st­reiks der Fri­days-for-Future-Bewe­gung und der Peti­ti­on Sci­en­tists for Future Dr. Nina Scheer (SPD): Sehr geehr­ter Herr Prä­si­dent! Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen! Fri­days for Future steht… Weiterlesen

Scheer: Inklusives Wahlrecht beendet Benachteiligung von Menschen unter Vollbetreuung

Mit Arti­kel 13 des Bun­des­wahl­ge­set­zes wer­den voll­be­treu­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger von Bun­des­tags- und Euro­pa­wah­len aus­ge­schlos­sen. Der heu­ti­ge Beschluss des Bun­des­ta­ges ebnet nun den Weg hin zu einem inklu­si­ven Wahl­recht.  Hier­zu erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Der Beschluss ist ein wich­ti­ger Bei­trag der Inklu­si­ons­för­de­rung, nicht zuletzt aber auch eine Stär­kung… Weiterlesen

Rede: Atomausstieg — Acht Jahre Fukushima

Deut­scher Bun­des­tag, 85. Sit­zung, 14. März 2019 Tages­ord­nungs­punk­te 6 a bis 6 e:a) Bera­tung des Antrags der Abge­ord­ne­ten Syl­via Kot­ting-Uhl, Lisa Badum, Dr. Bet­ti­na Hoff­mann, wei­te­rer Abge­ord­ne­ter und der Frak­ti­on BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Acht Jah­re Fuku­shi­ma – Atom­aus­stieg in Euro­pa vor­an­brin­gen Druck­sa­che 19/8284b) Bera­tung des… Weiterlesen

Persönliche Erklärung: Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes

Per­sön­li­che Erklä­rung der Abge­ord­ne­ten Dr. Nina Scheer zum Abstim­mungs­ver­hal­ten nach § 31 Absatz 1 der Geschäfts­ord­nung des Deut­schen Bun­des­ta­ges zum TOP 9: 2./3. Lesung des von der Bun­des­re­gie­rung ein­ge­brach­ten Ent­wurfs eines Drei­zehn­ten Geset­zes zur Ände­rung des Bun­des-Immis­si­ons­schutz­ge­set­zes (Druck­sa­chen 19/6335, 19/6927) und Beschluss­emp­feh­lung und Bericht des Aus­schus­ses… Weiterlesen

Scheer: SPD setzt deutliche Verbesserungen für gesetzlich Versicherte durch

Ver­si­cher­te der gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen sind oft­mals benach­tei­ligt, wenn es um Arzt­ter­mi­ne geht. Um dem ent­ge­gen­zu­wir­ken, hat der Bun­des­tag heu­te das ‚Termin­ser­vice- und Ver­sor­gungs­ge­setz‘ (TSVG) ver­ab­schie­det. Hier­zu erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Mit einer ver­ein­fach­ten Ter­min­ver­ga­be und aus­ge­wei­te­ten Sprech­zei­ten bewirkt das TSVG deut­li­che Ver­bes­se­run­gen für gesetz­lich Ver­si­cher­te und wirkt damit… Weiterlesen

Rede Aktuelle Stunde: EU-Urheberrechtsreform

Deut­scher Bun­des­tag, 85. Sit­zung, 13. März 2019 Zusatz­punkt 1: Aktu­el­le Stun­de auf Ver­lan­gen der Frak­ti­on DIE LINKE:Aus­wir­kun­gen der EU-Urhe­ber­rechts­re­form auf die Mei­nungs­frei­heit Dr. Nina Scheer (SPD):Sehr geehr­te Prä­si­den­tin! Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen! Ich fand in der Debat­te bezeich­nend, dass die Reden, in denen am meis­ten Kri­tik… Weiterlesen

Scheer: SPD erreicht mehr Rechtssicherheit beim Geschäftsgeheimnisschutz für Presse, Medien, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Mit dem Umset­zungs­ge­setz der EU-Richt­li­nie zum Schutz von Geschäfts­ge­heim­nis­sen wird Rechts­si­cher­heit und fai­rer Inter­es­sen­aus­gleich geschaf­fen. Am Mitt­woch, den 13. März 2019 stimm­ten die Abge­ord­ne­ten des Aus­schus­ses für Recht und Ver­brau­cher­schutz sowie der mit­be­ra­ten­den Aus­schüs­se mehr­heit­lich mit den Stim­men aller Frak­tio­nen außer der der AfD für die Ände­rungs­an­trä­ge der Koali­ti­ons­frak­tio­nen und… Weiterlesen

Scheer zum internationalen Frauentag: Anerkennung und Aufruf

Anläss­lich des inter­na­tio­na­len Frau­en­ta­ges am 8. März erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Mit den Wor­ten ‚Den Frau­en, die als Arbei­te­rin­nen, Müt­ter und Gemein­de­bür­ge­rin­nen ihre vol­le Pflicht erfül­len, die im Staat wie in der Gemein­de ihre Steu­ern ent­rich­ten müs­sen, hat Vor­ein­ge­nom­men­heit und reak­tio­nä­re Gesin­nung das vol­le Staats­bür­ger­recht bis jetzt ver­wei­gert. Weiterlesen

Scheer: Herzogtum Lauenburg und Stormarn profitieren von Fördermaßnahmen des Bundes

Die För­der­bank des Bun­des, Kre­dit­an­stalt für Wie­der­auf­bau (KfW), hat 2018 zahl­rei­che Pri­vat­per­so­nen, Unter­neh­men sowie kom­mu­na­le Ein­rich­tun­gen in den Krei­sen Her­zog­tum Lau­en­burg und Stor­marn geför­dert. Laut aktu­el­lem För­der­re­port der KfW Ban­ken­grup­pe belie­fen sich die För­der­mit­tel im letz­ten Jahr auf rund 238 Mil­lio­nen Euro im Kreis Stor­marn sowie auf etwa 118 Mil­lio­nen… Weiterlesen

Rede zu Anträgen der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der Fraktion DIE LINKE zum Geschäftsgeheimnisgesetz

Deut­scher Bun­des­tag, 81. Sit­zung, 15. Febru­ar 2019Tages­ord­nungs­punk­te 21 a und 21 ba) Bera­tung des Antrags der Abge­ord­ne­ten Dr. Manue­la Rott­mann, Bea­te Mül­ler-Gemme­ke, Tabea Röß­ner, wei­te­rer Abge­ord­ne­ter und der Frak­ti­on BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Geschäfts­ge­heim­nis­ge­setz – Schutz für Arbeit­neh­me­rin­nen, Jour­na­lis­ten, Hin­weis­ge­be­rin­nen und Wirt­schaft nach­bes­sern Druck­sa­che 19/7453 b) Bera­tung des… Weiterlesen

Persönliche Erklärung: Reform des § 219a — Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Per­sön­li­che Erklä­rung der Abge­ord­ne­ten Dr. Nina Scheer zum Abstim­mungs­ver­hal­ten nach § 31 Absatz 1 der Geschäfts­ord­nung des Deut­schen Bun­des­ta­ges zum ZP 9: Zwei­te und drit­te Bera­tung des von den Frak­tio­nen der CDU/CSU und SPD ein­ge­brach­ten Ent­wurfs eines Geset­zes zur Ver­bes­se­rung der Infor­ma­ti­on über einen Schwan­ger­schafts­ab­bruch, Druck­sa­che 19/7693 und… Weiterlesen

Nina Scheer und Martin Habersaat zu Gast im AWO IntegrationsCenter Reinbek

Das AWO Inte­gra­ti­ons­Cen­ter in Rein­bek ist ein Fach­dienst zur Inte­gra­ti­on von Zuwan­de­rin­nen und Zuwan­de­rern. Das Ler­nen der deut­schen Spra­che steht im Mit­tel­punkt vie­ler Ange­bo­te, gesell­schaft­li­che Hand­lungs­fä­hig­keit und die Ver­mitt­lungs­fä­hig­keit in Arbeit, Schu­le, Aus- und Wei­ter­bil­dung sind das Ziel. Von der Arbeit des Cen­ters, sei­nen Erfol­gen und Schwie­rig­kei­ten, mach­ten sich die… Weiterlesen

Scheer gratuliert: 10 Jahre Internationale Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA)

Am 26. Janu­ar 2019 jährt sich die Grün­dung der Inter­na­tio­nal Rene­wa­ble Ener­gy Agen­cy (IRENA) zum zehn­ten Mal. Als Regie­rungs­or­ga­ni­sa­ti­on und Platt­form für inter­na­tio­na­le Zusam­men­ar­beit dient sie dem zwi­schen­staat­li­chen Aus­tausch zum welt­wei­ten Aus­bau Erneu­er­ba­rer Ener­gien. Die Agen­tur unter­stützt ihre 160 Mit­glieds­staa­ten bei der Aus­ar­bei­tung und Umset­zung von poli­ti­schen Rah­men­be­din­gun­gen, die Inves­ti­tio­nen… Weiterlesen

Nina Scheer ruft zur Teilnahme am Energiesparmeister-Wettbewerb 2019 für Schulen auf

Der Ener­gie­spar­meis­ter-Wett­be­werb rich­tet sich an aktu­ell lau­fen­de oder gera­de abge­schlos­se­ne Schü­ler- und/oder Schul­pro­jek­te, die die Ener­gie- und CO2-Bilanz ihrer Schu­le ver­bes­sern, ande­re zum Ener­gie­spa­ren und Kli­ma­schutz moti­vie­ren oder einen beson­ders enga­gier­ten oder krea­ti­ven Umgang mit dem The­ma zei­gen. Anfang Mai ent­schei­det eine fach­kun­di­ge Jury über die 16 Lan­des­sie­ger, die mit… Weiterlesen