Zur Sache

Scheer ruft zur Teilnahme am 5G-Innovationsprogramm auf

Zur Unter­stüt­zung einer zügi­gen und effi­zi­en­ten Ein­füh­rung des 5G-Mobil­funks in Deutsch­land hat die Bun­des­re­gie­rung ein neu­es För­der­pro­gramm initi­iert. Bis 17. Sep­tem­ber 2019 kön­nen sich Kom­mu­nen und Gebiets­kör­per­schaf­ten für eine Kon­zept­för­de­rung bewer­ben. Bun­des­weit wer­den 50 Regio­nen aus­ge­wählt und kön­nen bis zu 100.000 Euro erhal­ten. Hier­zu erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer:… Weiterlesen

Breite Unterstützung aus NRW und Schleswig-Holstein! Mitglieder sollen über GroKo-Verbleib entscheiden

Mit Lever­ku­sen, Essen und Düren aus NRW, sowie Stor­marn, Sege­berg und Her­zog­tum Lau­en­burg aus Schles­wig-Hol­stein, unter­stüt­zen jetzt bereits sechs Unter­be­zir­ke die Kan­di­da­tur von Nina Scheer und Karl Lau­ter­bach zum SPD-Par­tei­vor­sitz. Die Tour durch Deutsch­land, um für die Kan­di­da­tur zum SPD-Par­tei­vor­sitz zu wer­ben ist für Nina Scheer und Karl Lau­ter­bach… Weiterlesen

Scheer: Verpflichtende Standards für sozial-ökologische Landwirtschaft

Aus Anlass des aktu­el­len IPCC-Son­der­be­richts über Kli­ma­wan­del und Land­sys­te­me erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Der IPCC-Son­der­be­richt unter­streicht den immensen Ein­fluss einer fehl­ge­steu­er­ten Land­wirt­schaft auf das Welt­kli­ma. Die heu­te gege­be­nen sys­te­mi­schen Anrei­ze für Gewin­ne durch Mas­se müs­sen drin­gend been­det wer­den. Sowohl über Frei­han­dels­ab­kom­men als auch Agrar­sub­ven­tio­nen wird heu­te Mas­se… Weiterlesen

Scheer: § 219a Strafgesetzbuch ist mit Rechtssicherheit nicht vereinbar

In Bezug auf die aktu­el­le Dis­kus­si­on um unzu­rei­chend Aus­kunft ertei­len­de Lis­ten über Ärz­tin­nen und Ärz­te, die Schwan­ger­schafts­ab­brü­che vor­neh­men, erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn muss sicher­stel­len, dass die auf Grund­la­ge des gesetz­li­chen Kom­pro­mis­ses nun ein­ge­rich­te­te Lis­te über Ärz­tin­nen und Ärz­te, die Schwan­ger­schafts­ab­brü­che vor­neh­men, auch funk­tio­niert. Hier… Weiterlesen

Nina Scheer: Wir brauchen eine grundgesetzliche Staatspflicht zum Umstieg auf Erneuerbare Energien

Zur aktu­el­len Dis­kus­si­on um eine grund­ge­setz­li­che Ver­an­ke­rung des Kli­ma­schut­zes erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Es ist zynisch, wenn nun gera­de aus den Rei­hen von CDU/CSU die For­de­rung nach einer Ver­an­ke­rung des Kli­ma­schut­zes im Grund­ge­setz laut wird, wenn doch durch sie jed­we­de kli­ma­schüt­zen­de Maß­nah­me aus­ge­bremst wird – allem vor­an,… Weiterlesen

Newsletter 2019-02

Mein regel­mä­ßig erschei­nen­der elek­tro­ni­scher News­let­ter zum zwei­ten Quar­tal 2019 mit einer Aus­wahl von The­men der ver­gan­ge­nen drei Mona­te fin­det sich unter fol­gen­dem Link: Aktu­el­ler News­let­ter 2019-02 Alle News­let­ter fin­den sich im News­let­ter-Archiv. Weiterlesen

Persönliche Erklärung: Der BDS-Bewegung entschlossen entgegentreten

Per­sön­li­che Erklä­rung der Abge­ord­ne­ten Niels Annen (SPD), Hei­ke Baeh­rens (SPD), Ulri­ke Bahr (SPD), Doris Bar­nett (SPD), Dr. Mat­thi­as Bart­ke (SPD), Bär­bel Bas (SPD), Mar­ga­re­te Bau­se (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Dr. Dan­y­al Bay­az (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN), Lothar Bin­ding (Hei­del­berg) (SPD), Dr. Fran­zis­ka Brant­ner (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN), Leni Brey­mai­er (SPD), Agnieszka Brug­ger… Weiterlesen

Diskussionsabend mit den Bundestageordneten Sönke Rix und Nina Scheer: Frauenrechte 2019

Gemein­sam mit der SPD Ost­stein­bek lud die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer zu einem öffent­li­chen Dis­kus­si­ons­abend am Don­ners­tag, den 13. Juni 2019 in den Bür­ger­saal Ost­stein­bek ein. Zu Gast war der SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Sön­ke Rix, fami­li­en- und frau­en­po­li­ti­scher Spre­cher der SPD-Frak­ti­on. Nach der Begrü­ßung durch die Ost­stein­be­ker SPD-Orts­ver­eins­vor­sit­zen­den Ire­ne Kas­t­ner führ­te Nina… Weiterlesen

Scheer gratuliert Lebenshilfewerk Kreis Herzogtum Lauenburg zu 40 Jahren

Aus Anlass von „40 Jah­re Lebens­hil­fe­werk Kreis Her­zog­tum Lau­en­burg“ fand am 2. Juni 2019 das Som­mer­fest des Lebens­hil­fe­werks in den Geest­hach­ter Wohn­stät­ten statt, an dem die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer auf Ein­la­dung der Geschäfts­füh­re­rin der Lebens­hil­fe Her­zog­tum Lau­en­burg, Ines Mahn­ke und des Lei­ters der Geest­hach­ter Wohn­stät­ten, Cars­ten Grätsch gern teil­nahm. Weiterlesen

Persönliche Erklärung: Zweites Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht

Per­sön­li­che Erklä­rung der Abge­ord­ne­ten Dr. Nina Scheer zum Abstim­mungs­ver­hal­ten nach § 31 Absatz 1 der Geschäfts­ord­nung des Deut­schen Bun­des­ta­ges zum ZP 12: Zwei­te und drit­te Bera­tung des von der Bun­des­re­gie­rung ein­ge­brach­ten Ent­wurfs eines Zwei­ten Geset­zes zur bes­se­ren Durch­set­zung der Aus­rei­se­pflicht (Druck­sa­che 19/10047, 19/10506) und… Weiterlesen

Rede: Erreichung der Klimaziele

Deut­scher Bun­des­tag, 104. Sit­zung, 6. Juni 2019 ZP 10 Bera­tung der Beschluss­emp­feh­lung und des Berichts des Aus­schus­ses für Umwelt, Natur­schutz und nuklea­re Sicher­heit zu dem Antrag der Frak­ti­on der FDPKli­ma­zie­le ver­ant­wor­tungs­be­wusst errei­chenDruck­sa­chen 19/821, 19/10031 ZP 11 Bera­tung der Beschluss­emp­feh­lung und des Berichts des Aus­schus­ses… Weiterlesen

Atomausstieg steht – keine Rolle rückwärts

AG Wirt­schaft und Ener­gie Nina Scheer, zustän­di­ge Bericht­erstat­te­rin;Timon Grem­mels, zustän­di­ger Bericht­erstat­ter: Der Atom­aus­stieg ist in Deutsch­land beschlos­se­ne Sache. Spä­tes­tens Ende 2022 wird das letz­te deut­sche Atom­kraft­werk abge­schal­tet wer­den. Doch nach pro­mi­nen­ten Wirt­schafts­ma­na­gern und der tra­di­tio­nell atom­kraft­freund­li­chen inter­na­tio­na­len Ener­gie­agen­tur offen­bart nun auch die kon­ser­va­ti­ve Wer­te­uni­on ihre ener­gie­po­li­ti­sche Ideen­lo­sig­keit – und for­dert… Weiterlesen

Scheer: Bundesprogramm fördert Kindertagespflege im Kreis Herzogtum Lauenburg

Das För­der­pro­gramm ‚Pro­Kin­der­ta­ges­pfle­ge: Wo Bil­dung für die Kleins­ten beginnt‘ des SPD-geführ­ten Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend stärkt die Kin­der­ta­ges­pfle­ge. Nach Über­ga­be der För­der­be­schei­de des zum 1. Janu­ar 2019 gestar­te­ten Pro­gramms stan­den nun noch aus­rei­chend Haus­halts­mit­tel zur Ver­fü­gung, um fünf wei­te­re Stand­or­te in das Bun­des­pro­gramm ein­zu­be­zie­hen – hier­von wird… Weiterlesen

Scheer nominierte Jugendliche aus Bad Oldesloe für Jugend und Parlament

Die ört­li­che SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer nomi­nier­te in die­sem Jahr Pau­la Kratz aus Bad Oldes­loe für das Plan­spiel „Jugend und Par­la­ment“. Scheer: „Im Rah­men der Ver­an­stal­tung wer­den pra­xis­nah die Funk­ti­ons­wei­se der par­la­men­ta­ri­schen Arbeit und unse­rer Demo­kra­tie geübt. Dabei kön­nen Jugend­li­chen erfah­ren, wie wert­voll und span­nend die Arbeit im Bun­des­tag ist.“… Weiterlesen

Frauenrechte 2019 — Diskussionsabend mit Sönke Rix und Nina Scheer am 13. Juni in Oststeinbek

100 Jah­re Frau­en­wahl­recht, 70 Jah­re Grund­ge­setz – 2019 ist ein Jahr mit gro­ßen Jubi­lä­en. Dies nimmt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer zum Anlass, gemein­sam mit der SPD Ost­stein­bek zum öffent­li­chen Dis­kus­si­ons­abend ein­zu­la­den. Unter dem Titel ‚Frau­en­rech­te 2019‘ möch­ten sie gemein­sam mit Sön­ke Rix, SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter und fami­li­en­po­li­ti­scher Spre­cher der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on, und… Weiterlesen