Pressemitteilungen

Nina Scheer ruft zur Teilnahme am Jugendmedienworkshop auf

Der Jugend­me­di­en­work­shop 2019 fin­det vom 31. März bis 06. April im Deut­schen Bun­des­tag statt. Orga­ni­siert vom Bun­des­ver­band jun­ger Medi­en­ma­cher hat der dies­jäh­ri­ge Work­shop „Das unsicht­ba­re Geschlecht?“ zum The­ma und wird in Koope­ra­ti­on mit der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bildung/bpb, dem Deut­schen Bun­des­tag und der Jugend­pres­se Deutsch­land e.V. durch­ge­führt. Wie kann ein… Weiterlesen

Scheer: Sonderausschreibungen um den Preis weiterer Energiewende-Hemmnisse beschlossen

Zur heu­ti­gen Beschluss­fas­sung des soge­nann­ten Ener­gie­sam­mel­ge­set­zes erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Mit dem heu­te im Deut­schen Bun­des­tag ver­ab­schie­de­ten Ener­gie­sam­mel­ge­set­zes wer­den Son­der­aus­schrei­bun­gen von je 4 Giga­watt Wind und Solar­ener­gie auf den Weg gebracht, auf die sich die Koali­ti­on ver­stän­digt hat­te. Zuletzt wur­de das Vor­ha­ben von Sei­ten des Bun­des­wirt­schafts- und Ener­gie­mi­nis­te­ri­ums… Weiterlesen

Scheer: Sachverstand zur Umgehungsstraße Geesthacht einbinden statt abblocken

Zur aktu­el­len Dis­kus­si­on um das Anhö­rungs­ver­fah­ren zur geplan­ten Umge­hungs­stra­ße Geest­hacht und die von Sei­ten des Lan­des­ver­kehrs­mi­nis­ters Dr. Bernd Buch­holz (FDP) geäu­ßer­ten Kri­tik an den von der Stadt Geest­hacht ein­ge­reich­ten Stel­lung­nah­men und Ein­wen­dun­gen erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Ein Anhö­rungs­ver­fah­ren zählt zu den wesent­li­chen Bau­stei­nen der öffent­li­chen Betei­li­gung an Pla­nungs­ver­fah­ren. Weiterlesen

Bundesweiter Vorlesetag: Nina Scheer zu Gast in der Grundschule Lütau

Der Bun­des­wei­te Vor­le­se­tag ist eine gemein­sa­me Initia­ti­ve von DIE ZEIT, Stif­tung Lesen und Deut­sche Bahn Stif­tung. Mit der Akti­on soll ein Zei­chen für die Bedeu­tung des Vor­le­sens gesetzt und Begeis­te­rung für das Lesen und Vor­le­sen bei Kin­dern geweckt wer­den. Tra­di­tio­nell nahm die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer auch am dies­jäh­ri­gen… Weiterlesen

Scheer: Müssen erhält Förderung für barrierefreien Bahnhof

In der letz­ten Legis­la­tur­pe­ri­ode hat der Bund ein Moder­ni­sie­rungs­pro­gramm für Bahn­sta­tio­nen im länd­li­chen Raum gestar­tet. Dabei wer­den klei­ne Bahn­sta­tio­nen mit weni­ger als 1.000 Ein- und Aus­stei­gern pro Tag bar­rie­re­frei umge­baut. In sei­ner letz­ten Sit­zung zum Bun­des­haus­halt 2019 hat der Haus­halts­aus­schuss des Deut­schen Bun­des­ta­ges die Finan­zie­rung der Pro­jek­te aus dem Pro­gramm… Weiterlesen

Appell aus der Sozialdemokratie für eine beschleunigte Energiewende mit Kohleausstieg bis 2030

Auf einer heu­te online geschal­te­ten Platt­form mit dem Titel „Sozi­al­de­mo­kra­ti­scher Ener­gie­wen­de-Appell“ (www.energiewende-appell.de) mel­den sich bun­des­weit Sozi­al­de­mo­kra­tin­nen und Sozi­al­de­mo­kra­ten mit Aus­sa­gen über eine zu beschleu­ni­gen­de Ener­gie­wen­de, die Schaf­fung von zukunfts­fes­ten Arbeits­plät­zen und den Aus­stieg aus der Koh­le bis 2030 zu Wort. Unter den alle­samt fach­po­li­ti­schen Erstunterzeichner*innen befin­den sich sowohl Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te,… Weiterlesen

Scheer: SPD setzt Stärkung der Pflege in Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten durch

Der Fach­kräf­te­be­darf in der Pfle­ge und eine altern­de Gesell­schaft stel­len uns vor gro­ße Her­aus­for­de­run­gen. Heu­te wur­de im Bun­des­tag das Pfle­ge­per­so­nal­stär­kungs­ge­setz (PpSG) ver­ab­schie­det, um die Situa­ti­on in der Pfle­ge für Pfle­ge­kräf­te, Pfle­ge­be­dürf­te und ihre Ange­hö­ri­ge zu ver­bes­sern. Hier­zu erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Das Pfle­ge­per­so­nal­stär­kungs­ge­setz ver­bes­sert die Arbeits­be­din­gun­gen in der… Weiterlesen

Nina Scheer gratuliert in Lübeck Landessiegerinnen und Landessiegern des Handwerks

Am 28. Okto­ber nahm die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer an der Aus­zeich­nung von 49 Lan­des­sie­ge­rin­nen und Lan­des­sie­gern im Rah­men des Leis­tungs­wett­be­wer­bes des Deut­schen Hand­werks, dem Lan­des­ent­scheid Schles­wig-Hol­stein, teil, die wäh­rend ihrer beruf­li­chen Aus­bil­dung beson­de­re Leis­tun­gen erbrach­ten. „Allen Lan­des­sie­ge­rin­nen und Lan­des­sie­gern gra­tu­lie­re ich herz­lich zu die­ser Aus­zeich­nung und freue mich ins­be­son­de­re,… Weiterlesen

Scheer: Von Bundesminister Altmaier vorgelegte Einigung zu Sonderausschreibungen ist nicht akzeptabel

Zu der jüngs­ten Ver­ein­ba­rung über ein Ener­gie­sam­mel­ge­setz des Koali­ti­ons­aus­schus­ses erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Es ist nicht akzep­ta­bel, wenn die mit dem Koali­ti­ons­ver­trag für 2019 und 2020 vor­ge­se­he­nen Son­der­aus­schrei­bun­gen zum Aus­bau Erneu­er­ba­rer Ener­gien nun zeit­lich auf drei Jah­re gestreckt wer­den und die Aus­baumen­ge damit redu­ziert wird. Anders als dar­ge­stellt,… Weiterlesen

Jugendpressetage — Schüler aus Geesthacht besucht Bundestag auf Einladung von Nina Scheer

Zu den Jugend­pres­se­ta­gen der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on vom 17. bis 19. Okto­ber 2018 reis­ten rund 100 Jugend­li­che aus ganz Deutsch­land nach Ber­lin — unter ihnen auf Ein­la­dung der SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Dr. Nina Scheer der Geest­hach­ter Lukas Fran­ke (18). Das Ange­bot der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on rich­te­te sich an jun­ge Men­schen, die sich für das Zusam­men­spiel von… Weiterlesen

SPD-Fraktion im Dialog mit über 260 Betriebs- und Personalräten

Unter dem Titel ‚Arbeits­zeit – Lebens­zeit‘ tausch­te sich SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on mit rund 270 Betriebs- und Per­so­nal­rä­ten aus ganz Deutsch­land im Reichs­tag in Ber­lin aus. Fachpolitiker*innen der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on wie auch deren Vor­sit­zen­de Andrea Nah­les sowie Bun­des­ar­beits­mi­nis­ter Huber­tus Heil dis­ku­tier­ten dabei unter ande­rem mit dem IG-Metall-Bevoll­mäch­tig­ten Roman Zit­zels­ber­ger und Prof. Bea­te Beer­mann von… Weiterlesen

Ehrlicher Klimaschutz verlangt das Ende der Kohleverstromung

 Zum Bericht des Welt­kli­ma­ra­tes erklärt SPD-Lan­des­vor­stands­mit­glied und Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer:  „Der aktu­el­le Bericht der Welt­kli­ma­ra­tes zeigt uns, wie dra­ma­tisch die Aus­wir­kun­gen des Kli­ma­wan­dels schon mit­tel­fris­tig auf unser Leben sind und räumt mit einem Miss­ver­ständ­nis auf: Es darf nicht um ein Recht auf 2 Grad Erwär­mung, son­dern es muss um… Weiterlesen

Nina Scheer unterstützt Journalistinnen und Journalisten bei Einblick in den Deutschen Bundestag

Die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer unter­stützt auch in die­sem Jahr die Qua­li­fi­zie­rung von Jour­na­lis­tin­nen und Jour­na­lis­ten. Vier Wochen lang konn­te die Fern­seh­au­torin Ste­fa­nie Hel­big einen Ein­blick in den Arbeits­all­tag der Abge­ord­ne­ten erhal­ten. Mög­lich mach­te das ein Pro­gramm der Jour­na­lis­ten-Aka­de­mie der Fried­rich-Ebert-Stif­tung. Ziel­grup­pe sind jun­ge Jour­na­lis­tin­nen und Jour­na­lis­ten, die sich im… Weiterlesen

Nina Scheer gratuliert SPI GmbH zu Auszeichnung für vorbildliche Arbeitsbedingungen

Bun­des­ar­beits­mi­nis­ter Huber­tus Heil zeich­net die SPI GmbH mit Sitz in Ahrens­burg für vor­bild­li­ches Enga­ge­ment bei der Gestal­tung guter Arbeits­be­din­gun­gen aus. Anläss­lich des­sen erklärt die schles­wig-hol­stei­ni­sche SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Zu der Aus­zeich­nung der SPI GmbH gra­tu­lie­re ich dem Unter­neh­men und sei­nen Mit­ar­bei­te­rin­nen wie Mit­ar­bei­tern. Es freut mich sehr, dass sich… Weiterlesen

Nina Scheer: Rodungen am Hambacher Forst müssen ausgesetzt bleiben

Zu den von RWE geplan­ten wei­te­ren Rodun­gen des Ham­ba­cher Fors­tes erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer ange­sichts aktu­ell neu auf­ge­wor­fe­ner begrün­de­ter Zwei­fel an der Recht­mä­ßig­keit der Rodun­gen: „RWE soll­te das Vor­ha­ben stop­pen und bis auf Wei­te­res aus­set­zen. Es bestehen offen­bar begrün­de­te Zwei­fel, ob die Rodun­gen in der vor­ge­se­hen Form erfor­der­lich… Weiterlesen

Nina Scheer: Seehofers Verhalten kommt Staatsstreich gleich

Zu den aktu­el­len Ereig­nis­sen erklärt die SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Nina Scheer: „Innen­mi­nis­ter Horst See­hofer hat sich ges­tern gegen eine Befrie­dung der innen­po­li­ti­schen Ver­hält­nis­se ent­schie­den, indem er sich für Hans-Georg Maaßen als Staats­se­kre­tär ent­schied. Hans-Georg Maaßen hat die Auf­klä­rung rechts­ex­trem-faschis­ti­scher, somit staats­feind­li­cher Taten unter­wan­dert, sel­bi­ge damit geleug­net und ver­harm­lost und inso­fern das… Weiterlesen