Pressemitteilungen

Fukushima ermahnt!

Aus Anlass des zwei­ten Jah­res­ta­ges des Atom­un­falls von Fuku­shi­ma erklärt Dr. Nina Scheer, Ener­gie­ex­per­tin und SPD-Bun­des­tags­di­rekt­kan­di­da­tin in Lau­en­burg – Stor­marn-Süd: „In Deutsch­land gibt es kei­ne Tsu­na­mi-Wel­len und auch die Erd­be­ben­ri­si­ken von Japan sind hier nicht gege­ben. Gefah­ren gehen aber von jedem Atom­kraft­werk aus, etwa durch ter­ro­ris­ti­sche Anschlä­ge. Auch miss­bräuch­li­che… Weiterlesen

Fracking-Entwurf nicht ausreichend

“Eine detail­lier­te Ana­ly­se der Umwelt­aus­wir­kun­gen von Fracking, ver­bun­den mit einem Ver­bot des Frackings in Was­ser­schutz­ge­bie­ten ist nicht aus­rei­chend”, kri­ti­siert Nina Scheer, SPD-Bun­des­tags­di­rekt­kan­di­da­tin für den Wahl­kreis Lau­en­bur­g/S­tor­marn-Süd den durch die Bun­des­mi­nis­ter Alt­mai­er und Rös­ler am Mon­tag (25.02.) vor­ge­leg­ten Ent­wurf über Regeln für Fracking. Bei dem Fracking-Ver­fah­ren wird ein Che­mi­ka­li­en-Gemisch in tie­fe… Weiterlesen

SPD-umWeltforum: Warnung vor Altmaiers Sparkurs (PM)

Das Umwelt­fo­rum der SPD Schles­wig-Hol­stein warnt vor dem ener­gie­po­li­ti­schen „Spar­kurs“ von Bun­des­um­welt­mi­nis­ter Alt­mai­er. Nach Ansicht der Ener­gie­ex­per­tin Nina Scheer (SPD-Bun­des­tags­kan­di­da­tin für den Wahl­kreis Lau­en­bur­g/S­tor­marn-Süd) ist es „die reins­te Pro­vo­ka­ti­on, Pla­nungs­si­cher­heit und Strom­preis-Siche­rung mit Maß­nah­men garan­tie­ren zu wol­len, die einen Ein­griff in eben die­se Siche­rungs­sys­te­me bil­de­ten“. Ein­grif­fe in bereits gewähr­te Ver­gü­tun­gen… Weiterlesen