Anfeuern beim "Kicken gegen Rechts", 1. Juni 2013, Glinde

v.l.n.r.: Nina Scheer, Ralf Stegner, Andreas Breitner, Reinhard Meyer
v.l.n.r.: Nina Scheer, Ralf Stegner, Andreas Breitner, Reinhard Meyer

Die Glinder Bürgerinitiative gegen rechts und der TSV Glinde veranstalteten am 01. Juni das zweite Fußballturnier „Kicken gehen Rechts“.

Begleitet von einem bunten Rahmenprogramm traten verschiedene Mannschaften gegeneinander an. Unter ihnen auch die Jusos und der FC Landtag, der sich unter anderen aus den Stormarner Landtagsabgeordneten Martin Habersaat und Tobias von Pein, dem SPD Landesvorsitzenden Ralf Stegner sowie den SPD-Ministern Andreas Breiter und Reinhard Meyer zusammensetzte.

Unter den Zuschauern war auch die SPD-Bundestagskandidatin Nina Scheer: "Das Turnier beweist den vereinten Teamgeist als Einladung und Wegweiser für ein klares Nein gegenüber fremdenfeindlicher Gesinnung".

 Ein ausführlicher Bericht über das Turnier findet sich auf der Homepage der Bergedorfer Zeitung.

Suche