Neujahrsempfänge der Städte und Gemeinden

b_300_0_16777215_00_images_2014_2015-01-17-Nje-Schwarzenbek-quer2.jpgMit dem neuen Jahr beginnt die Zeit der Neujahrsempfänge. Auch in diesem Jahr besuchte die örtliche SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Nina Scheer zahlreiche Empfänge, um Neujahrsgrüße zu überbringen und sich mit den Bürgerinnen und Bürgern über aktuelle Themen vor Ort auszutauschen.

Bürgermeister Andreas Thiede begrüßte bereits am 2. Januar über 300 Bürgerinnen und Bürger im Sport- und Freizeitzentrum Mosaik Lauenburg.

Für den im September 2014 vereidigten Reinbeker Bürgermeister Björn Warmer war es der erste Neujahrsempfang, zu dem er am 4. Januar ins Reinbeker Schloss einlud, vgl. auch: http://www.nina-scheer.de/aktuell/277-neujahrsempfang-der-stadt-reinbek.html 

Am Freitag, den 9. Januar, blicke Ahrensburgs Bürgermeister Michael Sarach während des Neujahrsempfangs auf das erfolgreiche 700. Jubiläumsjahr der Stadt zurück. 

In ihrer ersten Neujahrsansprache fanden die neue Schwarzenbeker Bürgermeisterin Ute Borchers-Seelig und Bürgervorsteher Konrad Freiberg am 17. Januar in der Europaschule Schwarzenbek einfühlsame Worte im Umgang mit den Terroranschlägen in Paris. 

Darüber hinaus war Nina Scheer zum Jahresauftakt auch zu Gast im Nachbarland. So begrüßte der SPD-Ortsverein Elbmarsch die SPD-Bundestagsabgeordnete am 18. Januar als Gastrednerin zum Thema: „Nachhaltige Wirtschaftsordnung - eine Zukunftsaufgabe in und für die Region“.

 

Foto: Neujahrsempfang in Schwarzenbek: v.l.n.r.: Bürgervorsteher Konrad Freiberg, Nina Scheer, MdL Olaf Schulze