Ausstellungseröffnung „Honigbienen – heimliche Helden unserer Region“, 25. Mai 2014, Geesthacht

b_300_0_16777215_00_images_2014_2014-05-25_Bienen_in_Geesthacht.jpgBevor es am Sonntag, den 25. Mai 2014, zur Verkündung der Wahlergebnisse nach Schwarzenbek ging, besuchte die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer die Eröffnung der Ausstellung „Honigbienen – heimlichen Helden unserer Region“. Im GeesthachtMuseum! können sich Besucherinnen und Besucher bis Ende August über Honigbienen und ihre Bedeutung für das Ökosystem und den Menschen informieren. Nina Scheer zeigte sich beeindruckt vom vielfältigen Angebot der Ausstellung und hob hervor: „Honigbienen und wildlebende Bienen sind aufgrund ihrer Sensibilität gegenüber schädlichen Umwelteinflüssen ein wichtiger Indikator für den Zustand unserer Umwelt. Wird ihr Lebensraum durch Schadstoffe in der Luft, Pflanzenschutzmittel, einseitigen Pflanzenbau oder natürliche Feinde angegriffen, hat dies Auswirkungen auf das gesamte Ökosystem – zahlreiche der heimischen Nutz- und Wildpflanzen sind auf die nicht zu ersetzende Bestäubung durch Bienen angewiesen.“

Die Ausstellung des GeesthachtMuseum! mit Unterstützung des Imkervereins Geesthacht und Umgegend läuft bis zum 31. August 2014. Weitere Informationen sind zu finden unter:

http://www.geesthacht.de/index.phtml?mNavID=1801.195&sNavID=1801.195&La=1