Glückwünsche: Kreisjugendring erhält ersten Preis bei der Verleihung des Heinz Westphal Preises, 3. Dezember 2013, Berlin

b_300_0_16777215_00_images_rueckblick_20131203_KJR.JPGAm 03. Dezember 2013 gratulierte Nina Scheer, Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Herzogtum Lauenburg / Stormarn-Süd dem Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg zum ersten Preis des Heinz Westphal Preises herzlich und lobte das Stadtspiel "Tillhausen" als ein sehr wertvolles Projekt der Demokratieförderung von Kindern und Jugendlichen. Der Deutsche Bundesjugendring und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zeichnen mit dem Heinz Westphal Preis das Engagement von Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit aus.

 

Weitere Informationen unter: www.heinz-westphal-preis.de