Nina Scheer besucht Tag der Offenen Tür der Freiwillige Feuerwehr Großhansdorf

b_300_0_16777215_00_images_nina_bilder_2017-08-26_Nina_Scheer_besucht_Freiwillige_Feuerwehr_Großhansdorf_klein.JPGDie örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer besuchte am 26. August 2017 gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Großhansdorf den Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf. Im Vorfeld des Besuchs fand auf Einladung der SPD Großhansdorf ein Politischer Waldspaziergang mit Nina Scheer statt. Dabei hatten interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit ihre SPD-Bundestagskandidatin persönlich kennenzulernen und sich über aktuelle Themen auszutauschen. Mit dabei waren unter anderem die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Großhansdorf Karin Iding und Reinhard Niegengerd, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Großhansdorf sowie Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr.

Die Freiwillige Feuerwehr wird bei Hochwassereinsätzen, großen Waldbränden und anderen Katastrophen eingesetzt. „Mit Spezialgerät und technischen Know-how leisten die Feuerwehrleute lebensrettende Hilfe vor Ort. Diese ehrenamtliche Leistung verdient größte Anerkennung“ so Scheer.

Die Freiwillige Feuerwehr Großhansdorf-Schmalenbeck wurde im Jahr 1896 gegründet und feierte im letzten Jahr ihr 110-jähriges Bestehen. Heute gehören der Einsatzabteilung etwa 45 ehrenamtlich Engagierte an. Aktuell ist die Freiwillige Feuerwehr Großhansdorf 2017 zu insgesamt 132 Einsätzen ausgerückt.

Suche

Kalender (Auswahl)

Facebook