Nina Scheer zu Gast beim Kunstraum Ahrensburg

Im Rahmen ihrer Sommertour 'Engagierte Frauen in der Region' besuchte die örtliche SPD- Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer am Donnerstag, den 14. Juli die Initiatorin vom 'Kunstraum Ahrensburg', Metta Braake und mitwirkende Künstlerinnen und Künstler.

Der 'Kunstraum Ahrensburg' wurde 2009 von 20 Ahrensburger Künstlerinnen und Künstlern gegründet und soll das kulturelle Gesicht der Stadt Ahrensburg durch gemeinsame Projekte prägen. Scheer: „Dieses Projekt leistet einen wertvollen Beitrag für Kreativität und Kultur in und für Ahrensburg. Hierfür leistet auch der Standort, direkt am Marstall, einen Beitrag.“

Metta Braake erläuterte die neuen Räume im ehemals als Jugendzentrum genutzten Speichergebäude, die von den Künstlerinnen und Künstlern auf Grundlage eines Mietvertrages mit der Stadt aktuell als Lagerraum genutzt werden. Auf rund 30 Quadratmetern lagern hier die Kunstobjekte.

 

Foto v.l.: Nina Scheer, Metta Braake, Hans-Joachim Runge, Katrin Schober, Ben Schütze, Eberhard Schober
Foto v.l.: Nina Scheer, Metta Braake, Hans-Joachim Runge, Katrin Schober, Ben Schütze, Eberhard Schober

Suche

Facebook