Nina Scheer bei GEA Tuchenhagen

b_300_0_16777215_00_images_2014-08-08-NinaScheer-Wahlkreis-Sommertour-GEATuchenhagen-kl.JPGZum Abschluss der ersten Woche ihrer Wahlkreis-Sommertour 2014 ‚Wirtschaft in der Metropolregion‘ besuchte die SPD-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Herzogtum Lauenburg/Stormarn-Süd, Dr. Nina Scheer, am 8.8.2014 das Unternehmen GEA Tuchenhagen GmbH in Büchen. Dieses stellt Ventile und Pumpen her, die aufgrund ihrer hohen Hygienestandards und Qualität weltweit u.a. in der Lebensmittelproduktion anzutreffen sind. So kommt etwa jeder zweite produzierte Liter Bier in Kontakt mit GEA-Produkten. „Die GEA Tuchenhagen ist ein gutes Beispiel dafür, wie die deutsche Maschinenindustrie auf Grundlage von Spezialisierung und hohem Innovationspotenzial global konkurrieren und wachsen kann“, so Nina Scheer.

Weiterlesen in der Pressemitteilung.

Foto v.l.: Betriebsratsvorsitzender Sönke Andresen, SPD-Fraktionsvorsitzender und hier als stellv. BM Hartmut Werner, Dr. Nina Scheer, Geschäftsführer Franz Bürmann, Personalleiter Martin Saure.

Suche

Facebook